Direkt zum Inhalt

„Weil ich so schnell wieder einsteigen konnte.“

Katrin Marino, 23, Büro-Hilfskraft

Manchmal überrascht einen das Leben und es kommt anders, als man es geplant hat.

Katrin Marino aus Preußisch Oldendorf war mitten in der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement, als sie schwanger wurde. Sie musste ihre Ausbildung abbrechen und sich um ihr Kind kümmern. Der Wiedereinstieg fiel ihr so schwer, da sie nichts vorweisen konnte. „Ich habe mich wirklich bemüht und viele Bewerbungen geschrieben, aber leider nur Absagen bekommen“, berichtet die junge Mutter.

Zur Überbrückung hat sie im Autohaus den Bereich der Fahrzeugvermittlung übernommen. Die 23-Jährige bewarb sich schließlich in der Lübbecker-Niederlassung des iGZ-Mitgliedsunternehmens pd Personaldienst GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Minden. Das lag nahe, denn auch ihr Vater arbeitet dort – und mittlerweile auch ihre Mutter.
 

„Weil das für mich im Moment die einzige Lösung war.“


Bei der Personal- und Kundenberaterin Tanja Alhorn vom Personaldienst kam Marino beim ersten Kontakt gleich gut an: „Katrin Marino ist äußerst teamfähig und zuverlässig und hat sich sehr gut im Kundenunternehmen entwickelt. Vielleicht klappt die Fortsetzung ihrer Berufsausbildung im Einsatzunternehmen. Ich drücke ihr dazu die Daumen.“ Und so bekam die junge Mutter einer mittlerweile dreijährigen Tochter ihre Chance und stieg ungelernt im kaufmännischen Bereich in einem Unternehmen für Sondermaschinenbau nahe Minden ein. Dort kümmert sie sich um die Kommunikation mit Lieferanten, koordiniert Aufträge und organisiert das Datenmanagement. „Ich bin so glücklich, dass ich diese Chance bekommen habe und vielleicht kann ich so meine Ausbildung zu Ende machen. Es war das Beste, was ich in dieser Situation machen konnte.“

 

...für Arbeitnehmer

Finn Schober

Finn Schober, 34, Bürokaufmann

Zeitarbeitsunternehmen schauen genau hin, welches Potenzial in ihren Bewerbern steckt und denken über die Standards von Ausbildungsberufen hinaus.

Sanjay Gopi

Sanjay Gopi, 29, Maschinenbauingenieur

Der studierte Produktentwickler aus Indien ist begeistert: „Ich finde, dass Zeitarbeitsfirmen eine bessere Personalarbeit machen als andere Unternehmen.“

Marius Schneekloth-Herzog

Marius Schneekloth-Herzog, 42, exam. Altenpfleger

Marius Schneekloth-Herzog mag seinen Beruf. Auch, wenn er alles andere als einfach ist und die Bedingungen besser sein könnten.

Michael Görz

Michael Görz, 18, Lagerhelfer bei einem Online-Möbelunternehmen

Schulabschluss in der Tasche und dann? Dann beginnt manchmal die lange Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Alina Bordian

Alina Bordian, 33, Kommissioniererin im Arzneimittelunternehmen

Alina Bordian ist mit ihrer Arbeit mehr als zufrieden und hat vor ihrer jetzigen Tätigkeit schon gute Erfahrungen mit Zeitarbeit gesammelt.